Neustadt gegen Fremdenhass

News

Viele Kulturen – Eine Stadt

Wir möchten hiermit mitteilen, das wir das „Fest“ auf dem Marktplatz für den 25.9.2022 bei der Stadt beantragt haben.
Nachdem es nun wieder Veranstaltungen geben darf, wollen wir es wagen, unser Festival wieder durchzuführen.
Wenn man mal von der 2jährigen Pause absieht, wären wir dieses Jahr bei 30 mal angekommen. Wir haben es sehr bedauert pausieren zu müssen, haben uns aber der Notwendigkeit gebeugt, und anderweitig kleine Akzente gesetzt, die der Sache dienlich waren.
m Moment sind wir bei den Planungen für Programm, kulinarische Highlights aus aller Welt, wie auch inhaltliche Punkte.

Soweit für heute…. Wir halten Euch auf dem Laufenden.


AktIon:   S p e n d e n a u f r u f

"Ukraine - Hilfe"
Der Verein Neustadt gegen Fremdenhass beteiligt sich zusammen mit der Lebenshilfe, Neustadt
am Transport von Hilfsgütern (19.03. - 21.03.2022) / Rücktransport von Geflüchteten und Unterbringung
und stellt weitere Mittel bei eventuellen Finanzierungslücken auch der Lebenshilfe in Aussicht.

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Bankverbindung: IBAN: DE89 5465 1240 1000 5524 53   BIC: MALADE51DKH - Sparkasse Rhein-Haardt
Verwendungszweck: Ukraine - Hilfe

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.


 

2021

Leider kann das Festival dieses Jahr wegen der Corona Pandemie nicht stattfinden.
Die dadurch zwingend notwendigen Hygienevorschriften sind für uns zu diesem Anlass nicht durchführbar. Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, dieses Mal, der Gesundheit aller Teilnehmer und ehrenamtlichen Helfer zuliebe, das Fest ausfallen zu lassen. Damit hoffen wir, einen Beitrag zur gemeinsamen Überwindung dieser Krise beizutragen und sind sicher, dass wir im nächsten Jahr wieder unbeschwert zusammen feiern dürfen. Die bereits komplett gebuchten Künstler zeigten alle Verständnis dafür und werden allesamt im nächsten Jahr bei uns auftreten.